AUSSTELLUNGEN

Nachricten 

Vernissage von Thomas Dittli und Simon Berger Samstag 14. März 2020

 

Auf Grund der neuesten Entwicklung rund um den CORONA-VIRUS, den Ratschlägen der Gesundheitsbehörde, auf grössere Menschenansammlungen zu verzichten, haben wir uns entschieden unsere traditionelle Vernissage zu modifizieren. 

 

Damit Sie trotzdem unsere zwei Künstler treffen und Ihre Werke bewundern können, wird die Galerie Art87 am Samstag 14. März schon ab 15:00 Uhr einen längeren Eröffnungstag von Simon Berger’s - und Thomas Dittli’s Werken anbieten. Damit erhoffen wir uns, dass gleich viele interessierte Personen gestaffelt die Ausstellung sehen können.

 

Am Samstag 14. März 2020 werden die Künstler anwesend sein, Sie mit Freude begrüssen und ihnen ihre Werke etwas näherbringen.

 

Wir hoffen auf ihr Verständnis und freuen uns jetzt schon auf ihren Besuch. 

 

 SIMON BERGER und THOMAS DITTLI

 

Vernissage:  14. März ab 17 Uhr

 

Ausstellung:  14. März bis 19. April 2020  

Thomas Dittli 

 

Seine Bilder bergen Kräfte in sich die weit über die eigentliche Bildfläche hinausgehen:  Verwandlungsenergien.  Der Raum, in dem seine Bilder hängen, beginnt zu leben. Wer sich die Zeit nimmt, die Bilder immer wieder von neuem zu sehen, entdeckt immer wieder neue Ge-Schichten.  Thomas Dittli fordert die Augen heraus:  Zum Blinzeln, Öffnen und Schliessen, zum Nähertreten und Abstandnehmen, zum Schielen – zum Nachvollziehen verschiedener Sichtweisen. Dittli fordert die Augen zum Nachvollziehen verschiedener Sichtweisen heraus.  Denn eine einheitliche Sichtweise gibt es nicht.  Es stellt sich die Frage, ob hinter diesem spielerisch anmutenden Kombinieren verschiedener Sichtweisen Widerstand steckt.  Nicht bloss Sehen also, sondern auch Ringen, ein stetiger Befreiungskampf gegen die Macht der Gewohnheit, gegen die durch Routine erworbene Kunstfertigkeit, gegen die opportune Gefälligkeit.

 

Simon Berger - Biografie

 

Ausbildung

1983 - 1987 Primarschule Oberönz

1987 - 1992 Sekundarschule Herzogenbuchsee

1992 - 1996 Lehre als Schreiner in Herzogenbuchsee

  

Berufliche Tätigkeiten

4 Jahre selbständige Tätigkeit im Bereich Treppenmontage

2 Jahre Anstellung als Siebdrucker 

9 Jahre Anstellung als Wintergartenmonteur

8 Jahre Atelier und Projektarbeiten   

Am 9.April 1976 wurde ich geboren, wuchs in Herzogenbuchsee auf und liess mich nach dem Besuch der Primar und Sekundarschule zum Schreiner ausbilden.

 

Neben meiner handwerklichen Tätigkeit als Monteur zeigte sich schon bald einmal die gestalterische Begabung, die ich vorerst als Streetartkünstler ausleben konnte. Das sprayen von Gesichtern wurde weiterentwickelt. Restmaterialien wie Holz, Blechteile, Glas und anderes mehr sind nun die neuen Werkstoffe.

 

Mit ihnen und ihren je eigenen Ausdrucksmöglichkeiten werden Gesichter zu Porträts entwickelt, die von einer intensiven Auseinandersetzung mit den Materialien als Gestaltungsmittel zeugen.

Ich kann so meine handwerkliche und künstlerische Begabung auf ideale Weise zusammenbringen.

 

Meine Porträts führen in Ihrer Machart immer wieder zu einer Auseinandersetzung mit den Phänomenen der Wirklichkeit, Ihrer Wahrnehmung und Deutung.

 

Ich freue mich auf Begegnungen mit Ihnen!

 

https://www.drsimon.ch