AUSSTELLUNGEN

SYLVIA HEUSER UND MUNDY NUSSBAUMER

 

20. März bis 2. Mai 2021

 

Öffnungszeiten

Samstags und Sonntags

13:00 bis 18:00 Uhr

 

SYLVIA HEUSER

 

Geboren am 13. Oktober 1964, lebe und arbeite ich in Sissach.

 

Seit meinem 18. Lebensjahr verfolge ich ein autodidaktisches Studium der Öl- und Acrylmalerei. Gleichzeitig bildete ich mich an der Schule für Gestaltung in Basel weiter sowie bei namhaften Künstlerinnen und Künstlern in Malen, Zeichnen und plastischem Gestalten. Als freischaffende Künsterlin stelle ich seit 1999 regelmässig aus. Ich nehme an Kunstausstellungen und Skulpturenwegen teil und initiiere immer wieder Grossprojekte und Gemeinschaftsarbeiten. Der Austausch und die Arbeit mit anderen Kunstschaffenden sowie mit Menschen aus verschiedenen Arbeitsbereichen ist für meine persönliche und künstlerische Entwicklung wesentlich.  

 

http://www.sylvia-heuser.ch

 

MUNDY NUSSBAUMER

 

Mundy Nussbaumer ist in Erstfeld aufgewachsen, zwischen steilen Bergen, Stahlschienen des grossen Rangierbahnhofs Erstfeld und der Fundstätte des Erstfelder Keltenschatzes. Die solide berufliche Ausbildung als Metallbauschlosser erlaubt es Mundy Nussbaumer seinen Vorstellungen der Formen aus den meist widerspenstigen Materialen Stahl, Aluminium und in früheren Arbeiten auch Beton freien Lauf zu lassen.

 

Früh hat er seinem Geburtsort im engen Tal den weiten Horizont des Nahen Ostens und Afrikas hinzugefügt. Nach seiner Ausbildung an der Hochschule für Gestaltung Luzern in der Abteilung Freie Kunst wirkt Mundy Nussbaumer als selbstständiger Gestalter in Luzern und Altdorf.

Als Dozent an der Hochschule für Gestaltung Luzern zählt er darauf, dass die Studierenden aus ihrem Innern der Suche nach dem künstlerischen Ausdruck mit Feile, Meissel, Säge, Presse oder Schweissbrenner folgen.

 

Mundy Nussbaumer treibt dieses Sehen an. In Fotografien hält er den Augenblick fest, wenn ein Fotoapparat zur Hand ist. Er interessiert sich für die durch Sehen oder Gedanken angestossene Form und löst das Essentielle aus dem Gesamten heraus. Skizziert, was ihn an einer Steinhalde, an einem Rücklicht oder an liegenden Teigstangen besonders beeindruckt. Irgendwer hat diese mit Kraft oder mit Leichtigkeit geformt. Ein Reservoir für Kunst.

 

https://mundynussbaumer.ch